AURA- und geistige chirurgie

nach Tom Peter Rietdorf

 

In unserem Astralkörper sind alle Informationen aus allen Inkarnationen gespeichert, natürlich auch einschneidende Erlebnisse wie Unfälle, Schocks, etc. Kommen wir nun mit irgendeiner Erinnerung in Resonanz, kann sich das als Schmerz oder chronische Krankheit manifestieren. Die Aura- und geistige Chirurgie spürt diese alten Speicherungen bzw. unerledigten Themen auf und löst sie energetisch.

 

Was bedeutet das nun konkret für dich als Klient?

… Heilungsverläufe unterstützen durch bewusste Weitergabe von Heilinformationen.

… alte im Astralkörper gespeicherte Erinnerungen auffinden und energetisch auflösen.

… Aura-Akkupunktur

… Aura-chirurgische Eingriffe

… energetisches Ausleiten von Kleinstlebewesen (Bakterien, Pilze, …), Schwermetalle, Giftstoffen, …

 

Gearbeitet wird mit Körperfeedbacktests, Testkarten, aber auch mit Skalpell, Spritzen, etc., wobei jedoch der Körper nicht berührt wird – operiert wird im Aurafeld, auf Folien im Medizinatlas oder am Modell.

 

Energieausgleich für eine Stunde € 60,00
(USt-Befreiung – Kleinunternehmerregelung lt. § 6 Ab. 1 Z. 27 UstG)

 

Falls sich bei dir bestimmte Krankheitsbilder schon durch dein ganzes Leben ziehen und du bisher keine Linderung  erfahren hast, probiere es einmal mit Aura-Chirurgie! Termin unter 0676 5762476

 

Verena Lanser, BEd, Humanenergetikerin, Alberndorf
E-Mail: verena.lanser@gmail.com, www.verena-lanser.at

 

Hinweis: Die Anwendungen beziehen sich ausschließlich auf den feinstofflichen Bereich des Klienten und sind immer als Ergänzung zur Schulmedizin gedacht.

Energiearbeit oder ähnliche gewerblich erlaubte Methoden haben keinesfalls die Absicht, die Schulmedizin zu ersetzen, sondern sie sinnvoll zu ergänzen.

Bei Krankheit oder anhaltenden Symptomen suchen Sie bitte sofort einen Arzt auf.

Energetiker stellen keine medizinischen Diagnosen.

Energetiker behindern medizinische Behandlungen nicht.