Ab 8. Februar darf ich aufgrund der Lockerung der COVID-19-Maßnahmen wieder direkt am Klienten Anwendungen durchführen.

Fernanwendungen sind aber weiterhin möglich.